Willkommen bei Ihren persönlichen Einstellungen und Ihrem Profil

Über Ihr Nutzer-Profil lernen unsere Besucher Sie und Ihre Arbeit kennen. Es soll also toll werden! Hier haben Sie daher die Gelegenheit, allen zu sagen, wer Sie sind, was Sie machen und was andere über Sie wissen sollten.

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten sorgfältig ein. Denn Sie sind die Basis für den Kontakt mit Ihnen sowie für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft bei der AG DOK. Sie können dabei individuell entscheiden, welche Daten Sie öffentlich machen wollen und welche nicht.

Um mehr über die Funktionen und Nutzung der Webseite zu erfahren, helfen Ihnen die [Anleitungen]http://agdok.de/de_DE/mitglieder-hilfen zur Webseite.

Bei Fragen steht Ihnen die Onlineredaktion unter Telefon +49 69 623 700 oder unter webmaster@agdok.de zur Verfügung.

Weiterführende Funktionen & Werkzeuge

Auf der Mitgliederseite erhalten Sie mehr Informationen zu den unten gelisteten Funktionen und der Arbeit mit Ihrem AG DOK Account. Mit Klick auf eines der Werkzeuge verlassen Sie die Seiten der AG DOK und können weitere Dienst nutzen.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ihre Firmendaten  //  Ein Firmenprofil für die Ausgabe auf der AG DOK Seite anlegen oder bearbeiten

Film Datenbank  //  Filmografie anlegen oder bearbeiten

AG DOK Postlist   //  abbonieren Sie den News-Channel des Netzwerks.

FUNDSACHE: „Would you do it for free?“

vom 25.11.2015

Ein Plädoyer gegen die Selbstausbeutung von Kreativen

Matze Hielscher von „Mit Vergnügen“ ist auf ein lustiges, kleines Video einer kanadischen Werbeagentur gestoßen, dass die Erwartung kostenloser Entwürfe und unentgeltlicher Vorleistungen von Kreativen für das Ergattern von Aufträgen wunderbar entlarvt – und unterhaltsam ist!

„Get out of here!“ ruft der angefragte Pizzabäcker wütend, die Architektin schaut mehr als nur irritiert beim Vorschlag, dass sie ihr Produkt umsonst "pitchen" solle – daran ändert auch die handelsübliche Verlockung nichts, dass daraus später ja mehr werden könne. Aber auch mit dem Fitnesstrainer ist nicht zu spaßen und nicht mal ein kostenfreier Test-Kaffee war aufzutreiben. Warum ist es überall selbstverständlich, dass Leistungen von Anfang entlohnt werden, nur bei Kreativen nicht?

Matze Hielscher schließt dann auch seine Empfehlung mit den Worten „Ich werde diese Video abspeichern und jedem schicken, der nach einem schnellen Entwurf oder kostenlosen Pitch fragt.“ Fazit: Sehenswert und unbedingt weiter empfehlen!





Erste Schritte zu Ihrer Präsentation / der OnePager

OnePager bearbeiten