Willkommen bei Ihren persönlichen Einstellungen und Ihrem Profil

Über Ihr Nutzer-Profil lernen unsere Besucher Sie und Ihre Arbeit kennen. Es soll also toll werden! Hier haben Sie daher die Gelegenheit, allen zu sagen, wer Sie sind, was Sie machen und was andere über Sie wissen sollten.

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten sorgfältig ein. Denn Sie sind die Basis für den Kontakt mit Ihnen sowie für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft bei der AG DOK. Sie können dabei individuell entscheiden, welche Daten Sie öffentlich machen wollen und welche nicht.

Um mehr über die Funktionen und Nutzung der Webseite zu erfahren, helfen Ihnen die [Anleitungen]http://agdok.de/de_DE/mitglieder-hilfen zur Webseite.

Bei Fragen steht Ihnen die Onlineredaktion unter Telefon +49 69 623 700 oder unter webmaster@agdok.de zur Verfügung.

Weiterführende Funktionen & Werkzeuge

Auf der Mitgliederseite erhalten Sie mehr Informationen zu den unten gelisteten Funktionen und der Arbeit mit Ihrem AG DOK Account. Mit Klick auf eines der Werkzeuge verlassen Sie die Seiten der AG DOK und können weitere Dienst nutzen.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ihre Firmendaten  //  Ein Firmenprofil für die Ausgabe auf der AG DOK Seite anlegen oder bearbeiten

Film Datenbank  //  Filmografie anlegen oder bearbeiten

AG DOK Postlist   //  abbonieren Sie den News-Channel des Netzwerks.

Spezial

Runder Tisch der baden-württembergischen Film- und TV-Produzenten

vom 30.01.2018

Die MFG Filmförderung Baden-Württemberg und der Südwestrundfunk luden im noch jungen Filmjahr am 15. Januar 2018 zum Runden Tisch der baden-württembergischen Film- und TV-Produzenten in den Seminarraum im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart ein. Kunststaatssekretärin Petra Olschowski und die MFG-Filmförderung konnten sich über die rege Teilnahme von über 50 Filmschaffenden freuen.
Die AG DOK-Südwest hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt in der neuen, erweiterten Besetzung: Sarah Moll und Sabine Willmann nahmen mit dem neugewählten Regionalvertreter Moritz Schulz teil. Und auch zahlreiche weitere AG DOK Südwest-Mitglieder waren anwesend.

Die Branche konnte ihre Anliegen schildern, auch im Hinblick auf die neue Filmkonzeption, die Staatssekretärin Petra Olschowski und ihr Team 2018 in Angriff nehmen möchten. Dafür hatte sich im vergangenen Jahr die AG DOK Südwest zusammen mit anderen Verbänden wie dem BVK und dem Filmverband Südwest stark gemacht und der Notwendigkeit einer Neuauflage der Filmkonzeption u.a. bei der Podiumsdiskussion der neuen Filmmesse setUP media im Rahmen der Filmschau Baden-Württemberg Ausdruck gegeben.
Im Anschluss an die Diskussion konnte man sich beim Get Together noch in kleinen Gruppen austauschen.

Fotos: Sabine Willmann

Erste Schritte zu Ihrer Präsentation / der OnePager

OnePager bearbeiten