Willkommen bei Ihren persönlichen Einstellungen und Ihrem Profil

Über Ihr Nutzer-Profil lernen unsere Besucher Sie und Ihre Arbeit kennen. Es soll also toll werden! Hier haben Sie daher die Gelegenheit, allen zu sagen, wer Sie sind, was Sie machen und was andere über Sie wissen sollten.

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten sorgfältig ein. Denn Sie sind die Basis für den Kontakt mit Ihnen sowie für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft bei der AG DOK. Sie können dabei individuell entscheiden, welche Daten Sie öffentlich machen wollen und welche nicht.

Um mehr über die Funktionen und Nutzung der Webseite zu erfahren, helfen Ihnen die [Anleitungen]http://agdok.de/de_DE/mitglieder-hilfen zur Webseite.

Bei Fragen steht Ihnen die Onlineredaktion unter Telefon +49 69 623 700 oder unter webmaster@agdok.de zur Verfügung.

Weiterführende Funktionen & Werkzeuge

Auf der Mitgliederseite erhalten Sie mehr Informationen zu den unten gelisteten Funktionen und der Arbeit mit Ihrem AG DOK Account. Mit Klick auf eines der Werkzeuge verlassen Sie die Seiten der AG DOK und können weitere Dienst nutzen.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ihre Firmendaten  //  Ein Firmenprofil für die Ausgabe auf der AG DOK Seite anlegen oder bearbeiten

Film Datenbank  //  Filmografie anlegen oder bearbeiten

AG DOK Postlist   //  abbonieren Sie den News-Channel des Netzwerks.

Spezial

setUP media/creative industries exchange 2017

vom 12.12.2017

Die erste Filmmesse setUP media /creative industries exchange ist vom 29.11.-3.12.2017 erfolgreich über die Bühne gegangen. Die über zwanzig Vorträge, Branchentreffs und Master-Classes mit renommierten Referenten und preisgekrönten Filmschaffenden, die im Umfeld der Filmschau statt fanden, haben rund tausend Teilnehmer in die Veranstaltungsräume gelockt.

Oliver Heise, Ute Freund und Sabine Willmann feiern auf der Premierenparty von "Laible und Frisch" die gelungene Master Class Bildgestaltung. 
Der Regisseur, Autor und Produzent Marcus Vetter leitete die Masterclass Regie.
Foto: Sabine Willmann

Von Mittwoch bis Samstag trafen sich Newcomer und etablierte Fachkräfte aus allen Gewerken der Filmbranche bei kostenlosen Vorträgen über technische und rechtliche Entwicklungen sowie soziale Absicherung und Finanz-Know-how. Master Classes zu Bildgestaltung und Regie, die auch viele Studierende besucht haben, und die Drehbuchlesungen mit Schauspielern bei den Stuttgart Lectures bereicherten die Messe darüber hinaus. Bei den Podiumsdiskussionen, get-Togethers und der Filmparty wurden Herausforderungen der Branche diskutiert und neue Kontakte geknüpft.

Noch eine Ansicht aus der Masterclass Regie. Moderiert wurde sie von AG DOK-Mitglied Moritz Schulz.
Foto: Pascal Acker
Mitglieder des FVSW und der AG DOK tauschen sich beim Jour Fixe des BVK aus
Foto: Thomas Weber

Die veranstaltenden Verbände - Filmverband Südwest, der Berufsverband Kinematografie, die AG DOK und das Autorenforum Baden-Württemberg ziehen ein rundum positives Fazit. Die Vernetzung der Branche im Südwesten schreitet voran, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Standorts wurden gesetzt.

Die Veranstalter bedanken sich bei Ihren Partnern, dem Filmbüro Baden-Württemberg, der MFG Baden-Württemberg und der Filmcomission Region Stuttgart. Die Planungen für die nächste Messe im kommenden Jahr werden bereits bald in Angriff genommen.

Hier ein kleines Video über die diesjährige setUP.

Und hier ein etwas ausführlicheres Video mit 10 Minuten Länge über die Veranstaltung.

Und weitere Fotos der setUP media hier.

Für die Verbände
Sabine Willmann / Sarah Moll, AG DOK
Moritz Schreiner/Simon Rost FVSW
Thomas Weber / Alexander Böhle BVK und
Gerald Birkenstock / Willy Rollé / Sabine Willmann AUF

Erste Schritte zu Ihrer Präsentation / der OnePager

OnePager bearbeiten